App: Tatort

Konzeption, UI-Design und Entwicklung – neusta infomantis ist der App Entwickler hinter der Tatort-App.

Im Auftrag und in enger Zusammenarbeit mit der ARD Programmdirektion wurde das Projekt in den letzten Monaten von unserem Team erfolgreich umgesetzt und ist nun im Google Play Store und App Store von Apple verfügbar. Die Entwicklung, der für Smartphone und Tablet optimierten Tatort-App, erfolgte in der Cross-Plattform-App Entwicklungsumgebung von Xamarin.

Herausforderung bei der Realisierung:

Da ein anderer Dienstleister den gewünschten Leistungsumfang nicht liefern konnte, wurde das Projekt zur Neuentwicklung komplett neu an uns vergeben. Da es einen „Pflichttermin“ für die Veröffentlichung gab, hatten wir einen sehr engen Zeitplan für das „go Live“ bei gleichzeitig höchsten Qualitätsanforderungen.

Bei der Entscheidung für neusta infomantis vertraute die ARD Programmdirektion vor allem auf dem Know-how und der Expertise von infoMantis, sowie den guten Erfahrungen bei der Entwicklung der Amazon Fire TV- App „Das Erste“.

Second Screen & SocialTV – Live Ermitteln in der App und Badges erhalten
Das Highlight der App ist sicherlich das Feature „Live Ermitteln“. User können Sonntagsabends parallel mit den Tatortkommissaren den Täter ermitteln und ihren Tipp vor der TV-Auflösung über die App abgeben. Passend zur Handlung erscheinen Frage und Antwortoptionen in der App. Wird die Tatort-App zusätzlich mit dem eigenen Facebook-Profil verbunden, kann der User auch die Tipps seiner Facebook Freunde sehen. Für seine Ermittlungen und seine Aktivitäten innerhalb der App bekommt der User verschiedene Auszeichnungen wie Profiler oder Fahnder verliehen, die sein Engagement dokumentieren.

Einzelne Folgen jederzeit über die App anschauen
Neben Hintergrundinformationen zu den Ermittlerteams, den einzelnen Fällen und den Sendeterminen wird dem User eine Vielzahl an Videos in der App bereitgestellt. Egal ob Hörfassung, Makingof, Trailer oder die ganze Folge, die Videos können direkt in der App angeschaut werden.

Mehr über unsere Kompetenzen in der App-Entwicklung erfahren Sie auf der Seite App-Lösungen.